Springe zum Inhalt →

6 Gründe, warum eine eigene Espressomaschine fantastisch ist

Einen Barista hinter der massiven, dampfenden Espressomaschine eines Cafés zu sehen, ist sein eigenes Vergnügen, ein Moment des Respekts und der Ehrfurcht vor diesen Handwerkern und ihren scheinbar geheimnisvollen Fähigkeiten. Aber jede Espressomaschine muss kein schwerfälliges Monstrum sein, und jedem Cappuccino müssen nicht zehn weitere folgen. Espresso zu Hause zuzubereiten, kann eine lohnende, lebenslange Leidenschaft sein.

Machen Sie sich zügig Ihren morgendlichen Kaffee

Sie müssen nicht in der Schlange warten, um ein erstklassiges Getränk zu erhalten. Die Zubereitung von Espresso zu Hause ermöglicht es Ihnen, Kaffee in Ihr ganz persönliches Ritual einzubauen.

Eine unendliche Welt des Kaffees zum Erkunden

Mit einer Pod-Kaffeemaschine oder vorgefertigten Paketen sind Sie mit der engen Auswahl des Herstellers an Kaffees am Ende. Der Kaffee verändert sich ständig und entwickelt sich weiter – ob je nach Röstprofil, Saisonalität oder Geographie, es gibt immer etwas Neues, Anderes und Spannendes zu schmecken. Eine Heim-Espressomaschine bietet Ihnen eine Plattform, die die ganze Welt des handwerklichen Kaffees erschließt. Sie können Kaffees von jedem beliebigen Röster aus erkunden und Ihre Favoriten selbst bestimmen.

Vertiefung des Kaffeewissens

Das größte Geheimnis, um Kaffee wirklich zu verstehen, ist folgendes: Je mehr Tassen Sie trinken, desto besser werden Sie verstehen, was Sie schmecken und was Sie mögen. Wenn Sie zu Hause Espresso zubereiten, können Sie nicht nur Kaffee von vielen verschiedenen Röstern und Herkunftsorten probieren, sondern auch sehen, wie verschiedene Einstellungen (Mahlgrad, Kaffeemenge, Zeit usw.) den Geschmack Ihres Kaffees verändern. Sie können diese Kaffees zubereiten, wie Sie wollen, und wenn es ums Lernen geht, gibt es keinen Ersatz, die Erforschung selbst in die Hand zu nehmen.

Übernehmen Sie die volle Kontrolle

Auch Heim-Espressomaschinen sind professionelle Geräte, die Ihnen die volle Kontrolle über den Kaffeezubereitungsprozess geben. Von der exakten Temperaturregelung bis hin zum Milchdämpfen in Café-Qualität liegt die Macht in Ihren Händen, um Ihr Getränk genau so herzustellen, wie Sie es sich wünschen. Möchten Sie etwas mehr Stärke in Ihrer Brühung? Versuchen Sie, die Temperatur um ein Grad anzuheben. Ein Cappuccino mit einem festeren Schaum obenauf? Nur die Milch noch ein wenig länger aufschäumen. Spielen Sie mit Ihrem Kaffee auf die gleiche Weise wie Baristas in Ihrem Lieblingscafé und passen Sie an, was Sie wollen – diese Maschinen haben kein Problem damit, Schritt zu halten.

Nachhaltigere Kaffeezubereitung

Kennen Sie diese Plastikkaffeekapseln mit der Bezeichung „Espresso“? Sie scheinen bequem und erschwinglich zu sein, aber in Wirklichkeit zahlen Sie für die winzige Menge an gemahlenem Kaffee, die sie enthalten, etwa 50 € pro Pfund. Stattdessen können Sie köstlichen, frischen, ganzen Bohnenkaffee von einigen der besten Röster des Landes für etwa 25 Euro pro Pfund kaufen, und die Chancen stehen gut, dass mehr Geld für die Unterstützung der Qualitätskaffeeproduktion und nicht für industrielle Verpackungen ausgegeben wird.

Was die Verpackung betrifft, so werden diese Einzelportionskapseln immer noch nicht aus recycelbaren Materialien hergestellt. Die überwiegende Mehrheit von ihnen landet auf Mülldeponien, was ein besonders großes Problem ist, denn wenn man alle Kapseln, die 2014 verkauft wurden, nebeneinander setzen würde, würden sie 10,5 mal den Erdball umkreisen! Die Verwendung von Bohnenkaffee für die Zubereitung Ihres Espressos beseitigt all diesen Müll und schafft ein System, das Ihrem Garten Kompost beschert statt Plastikmüll aufzutürmen.

Werden Sie der ultimative Freund, Gastgeber und Nachbar

Hier ist ein weiteres Geheimnis für Sie: Baristas sind nicht wirklich so aussergewöhnlich, es ist nur, dass der Akt, jemandem eine wirklich gute Tasse Kaffee zuzubereiten, Sie etwa 10x sympatischer und interessanter erscheinen lässt.

Okay, das ist leicht übertrieben. Professionelle Baristas sind eigentlich schon eher besondere Menschen, aber der größere Punkt bleibt! Sie sind seit zwei Jahren geheim in diesen Barista verliebt, weil sie beide verträumt sind und weil sie köstlichen Kaffee erhalten. Das arbeitet doch Hand in Hand!

Probieren Sie es selbst aus: Überraschen Sie Ihren Partner im Bett mit einem Espresso, beleben Sie ein langweiliges Familientreffen mit einem Tablett Latte Macchiatos oder bieten Sie einem Nachbarn einen Cappuccino an. Sie erhalten vielleicht nicht den professionellen Barista Sympathie-Bonus, aber selbst als Amateur versprechen wir Ihnen, dass Sie mindestens 5x mehr fantastisch aussehen werden, wenn Sie einen frischen Espresso für jemanden zubereiten.

Erfahren Sie jetzt mehr dazu, wie Sie die perfekte Espressomaschine für sich auswählen.

Veröffentlicht in Kaffeezubereitung